__ einfahrt

Düsseldorf – Stadt der Reichen und Schönen, das Cannes Deutschlands. Und in seinem Herzen, die Königsallee mit den Superreichen und Schönen. Was nichts kostet, ist hier auch nichts. Düsseldorf hat allerdings auch ein anderes Gesicht, ganz ohne Botox und Silikon. Eine junge und starke Kunstszene erobert sich Möglichkeitsräume außerhalb der großen Galerien und der Akademie. Ergebnis ist eine junge und starke Kunstszene, die sich im Windschatten der Commerz-Events a la „Nacht der Museen“ am Rhein etabliert. In der dynamisch-anarchischen Friedrichstadt, umgeben von Theatern und Kneipen, aber dennoch nahe der Kö, findet sich ein kleines Zentrum dieser Bewegung – eine wilde Mischung gesellschaftlicher Strömungen.

Die _ einfahrt ist der jüngste private Showroom dieser Gegend und bietet junge Kunst immer wieder ein temporäres Zuhause. Die Ausstellungsräume gehören zur Privatwohnung der Hahns und ihre Beschaffenheit als frühere Garage und Werkstatt, lässt romantische Gefühle an prototypische New Yorker Konzeptkunst wach werden. Rohputz-Wände und Waschbeton-Boden treffen auf High-End Ausstattung mit Fußbodenheizung. Klar, dass auch die künstlerische Ausstellungsweise diesen Ansprüchen untergeordnet ist und sich mit ironischer Distanz und postironischer Identifikation durch die Genres bewegt.

Entsprechend heterogen ist auch das Publikum, das seinen Weg in die  _einfahrt findet. Vom aufstrebenden Kunst-Akademie-Stundenten bis zum Alt-68er finden Interessierte hier einen Ort zum kulturellen Austausch, Diskussionsanlass, Bier und, vor allem, Impressionen des aktuellen Kunstgeschehens abseits der großen Museen, Galerien und Messen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s